Kirchenchor St. Anna , Thier

Noten pixabay (c) Pixabay.de

Aufgaben und Ziele:

Wir sind ein Kirchenchor mit 58 Mitgliedern. Deswegen steht im Vordergrund das Bemühen, Gottesdienste und andere kirchliche Feiern durch unsere Musik zu bereichern und so mitzugestalten.

Unser Liedgut umfasst vor allem Stücke aus der klassischen Kirchenmusikliteratur, doch wir wagen uns auch immer wieder an neue geistliche Chormusik. Auch Gospel und englisch-sprachige Stücke gehören zu unserem Programm. Auch Weltliche Lieder bereichern oft unterhaltsam die Chorabende und festlichen Auftritte.

Großen Wert legen wir darüber hinaus auf Geselligkeit, gemeinsame Ausflüge und die Pflege der Chorgemeinschaft durch unsere Präsenz bei Jubiläen und anderen besonderen Anlässen in der Lebensgeschichte unserer Chormitglieder.

Besonders stolz sind wir auf eine mit dem Chor verbundene Theatergruppe, die zweijährlich unterhaltsame, abendfüllende Theaterstücke vorbereitet und präsentiert, die im Dorfleben viel Aufmerksamkeit und Anerkennung finden.

Natürlich freuen wir uns jederzeit über Verstärkung und Nachwuchs.

Kleine Geschichte des Chores

Gegründet wurde der Thierer Kirchenchor von Adolf Burgmer im Jahre 1855 zunächst als reiner Männergesangverein. Im Jahr 1885 wurden die ersten Statuten beschlossen und zum ersten Mal ein Vorstand gewählt. Erst gut 70 Jahre später wurden auch Frauen in den Chor aufgenommen und der Chor wurde seit 1956 als gemischter Chor weitergeführt.

1967 übernahm Horst Wieber die Dirigentenposition und unter seiner Leitung wuchs die Mitgliederzahl bis zum Jubiläumsjahr 1975 von 37 auf über 60 Mitglieder an. Auch baute er die bis heute bestehende Choral-Schola wieder neu auf.

Seit Oktober 1982 leitet nun Gerhard Klein nach dem tragischen Unfalltod von Herrn Wieber unseren Chor. Auch er sieht wie seine Vorgänger seine Hauptaufgabe in der Pflege und Förderung der Kirchenmusik. Doch auch das weltliche Liedgut kommt nicht zu kurz, was der Chor in Konzerten immer wieder unter Beweis stellt.

Anlässlich des 120-jährigen Bestehens wurde dem Chor im Jahre 1975 die Palestrina-Medaille und im Jahr 2005 zum 150-jährigen Jubiläum die Zelter-Plakette für die Verdienste um die Pflege der Chormusik und des Volksliedes verliehen.

Probenzeiten
Mittwochs von 19:30 Uhr – 21.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Thier

Chorleiter 
Gerhard Klein
Tel. 02267 4571 

Ansprechpartnerin

Claudia Stiefelhagen

Telefon: 02267 2969

Pastoralbüro

www.katholisch-in-wipperfuerth.de

 

Außerhalb der Sommerferien sind wir erreichbar:
Mo. bis Frei. von 08.30 - 15.30 Uhr
mittwochs von 08.30 - 12.30 Uhr
samstags von 10.00 - 12.00 Uhr

Aktuelles // News

KV- und PGR-Wahl 2021

10. November 2021, 09:00
DANKE Die Wahlen zum Kirchenvorstand (KV) und zum PGR (PGR) sind abgeschlossen. ...
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns